Das AMSP-Projekt dokumentiert und analysiert seit 1993 systematisch unerwünschte Arzneimittelwirkungen von Psychopharmaka mit dem Ziel, die Behandlungssicherheit durch Dokumentation und Weiterbildung zu erhöhen.

Projektmethodik
Fördervereine

In drei Ländern gibt es gemeinnützige Vereine, die die Ziele des AMSP-Projekts explizit unterstützen: